Roller Derby

rollerderby

Was ist Roller Derby

Ein Teamsport auf Rollschuhen, ausgetragen auf einer ovalen Bahn gegen den Uhrzeigersinn.

Die Regeln – kurz und knapp

Es treten 2 Teams gegeneinander an. Von je 15 Mitgliedern sind 5 auf der Bahn. Davon ist eine Spielerin die Punktemacherin (die Jammerin - zu erkennen am Stern auf dem Helm) – sie muss innerhalb von 2 Minuten die Gegnerinnen so oft wie möglich überrunden. Für jede überholte Gegnerin erhält sie einen Punkt. Die restlichen Spielerinnen rollen langsam bis mittelschnell und versuchen die gegnerische Punktemacherin aufzuhalten oder ihrer eigenen zu helfen. Legaler Körperkontakt begrenzt sich auf die Hüften, Schultern und den Vorderkörper. Zu illegalen Manövern gehören: Festhalten, Ellbogenschübe, Bein stellen, in den Rücken fahren.

Nach Ablauf der 2 Minuten kann das Team seine fünf Spielerinnen auswechseln. Das Spiel dauert 2 x 30 Minuten.

Geregelt wird der Sport durch die Women‘s Flat Track Derby Association (www.wftda.com), einen freiwilligen Zusammenschluss von Teams aus der ganzen Welt.

Die Fotos sind von Michael Wittig, Joe Mac und Olivier Vax.

Die Philosophie

Seit den 2000ern entwickelt sich Roller Derby als ein von Frauen dominierter Amateursport. Die Teams legen viel Wert darauf, sich selbst zu verwalten. Somit kommt auf alle Spielerinnen neben dem regulären Training ebensoviel Komiteearbeit zu.

Die Teams bilden eine enge Gemeinschaft und der Sport entwickelt sich ganz im Sinne von “von Skatern für Skater”.

Roller Derby in Berlin

In Berlin gibt es zwei Vereine mit Roller Derby Teams. Seit 2015 ist das Team Starlight Excess beim Berliner TSC e.V. zu finden. Im Lurich e.V. gibt es drei 

Roller Derby Ligen: Bear City Roller Derby (seit 2008, bestehend aus drei Teams die auf unterschiedlichen Niveaus spielen), Bear City Junior Derby ( für Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 17 Jahren) und Berlin Capitals (Co-Ed). 

Seit 2015 gibt es eine Roller Derby Bundesliga in Deutshcland, an der Teams aus Berlin teil nehmen.

Die 20 besten Spielerinnen von Bear City Roller Derby bilden die WFTDA20 und treten international in Tunieren an. So kann das ganze aussehen: